wir bringen gute Nachrichten



JoelNEWS kennenlernen?

Melden Sie sich an, um 3 Wochen die aktuelle Ausgabe zu erhalten – kostenlos und unverbindlich

Unsere Schwerpunkte

Unsere Garantien

Was JoelNEWS auszeichnet:

1


Fokus

Wir konzentrieren uns auf Entwicklungen im Reich Gottes.

2


Fakten

Faktencheck nach soliden journalistischen Grundsätzen.

3


Glaube

Gute Nachrichten, die Glauben und positives Handeln fördern.


1.233

Ausgaben erschienen



6.165

Nachrichten: Typisch Gott



18.495

Christen inspiriert



2.219.400

Menschen erreicht


Was ist der Unterschied der JoelNEWS zu anderen Publikationen?

Welche Inhalte haben die JoelNEWS?

Wie verlässlich ist JoelNEWS im Zeitalter von FakeNEWS?

Was ist die theologische Orientierung der JoelNEWS?


FAQS

Antworten auf häufige Fragen

HORIZONTE ERWEITERN

Wenn Sie JoelNEWS noch nicht kennen?

Sie möchten zunächst drei Ausgaben gratis und unverbindlich erhalten. Füllen Sie das Formular oben und senden es uns zu.

Sie möchten die JoelNEWS im Abonnement erhalten?

Dann bestellen Sie das Jahresabonnement (49,00 € / CHF 54,00).


Für wen?

  • Für Fürbitter

    „Von allen Newslettern, die ich erhalte, ist Joel News absolut der Beste! Er beflügelt mein Gebetsleben und hilft mir, mich weiterhin für Gottes Mission zu engagieren.“

    - Gerda, Südafrika

  • Für Missionare

    „Ich arbeite in einem abgelegenen Gebiet unter herausfordernden Umständen. JoelNEWS ist mein Fenster zur Welt.“

     - Ahmed, Zentralasien

  • Für Eltern

    „Joel News ist sehr ermutigend. Ich teile die Geschichten mit meinen Kindern, um sie in Weltmissionen zu unterrichten.“ 

    - Sarah, Deutschland

  • Für Verantwortliche

    "Joel News spart mir viel Zeit. Sie treffen eine großartige wöchentliche Auswahl. Ihr Material ist äußerst erbaulich und zitierbar, und ich verwende es regelmäßig in meinen Predigten." 

    -Daniel, USA

  • Für Generation 60+

    „Wir leben jetzt in einem Altenheim, aber Joel News hält uns am Leben und beteiligt uns am Missionsauftrag. Wir beten jeden Tag über Ihre Geschichten.“ 

    - John und Aka, Neuseeland